Café talbub

Café talbub

Die Betontheke wurde zum Hauptbestandteil des Konzeptes des Cafés und sollte den alten Bestandstresen komplett verkleiden. Die äußeren Seitenwangen wurden daher mit eingegossenen Gewinden am unterbau befestigt. Die beiden Platten passen Stoß-auf-Stoß zusammen und sparen das vorhandene Eichenholz-Regal aus.

Ein Palmenblatt darf nicht fehlen! Die Corporate Identity wurde komplett auf das Konzept abgestimmt, so haben die Visitenkarten ebenfalls eine Betontexture.

Das talbub Logo sollte als Prägung vorne an der Theke und gut lesbar von außen sein. Die Prägung wurde in 1cm Tiefe und 75cm Breite umgesetzt. Das Eckdetail zeigt, wie die Seitenwangen und Betonarbeitsplatten millimetergenau aufeinander treffen. Die Fugen wurden mit farblich passendem Silikon geschlossen.

Für das vorhandene Eichenholz-Regal, Kabelführungen und eine eingelassene LED-Leiste im Sideboard zum Beleuchten der Backsteinwand wurden weitere Aussparungen beim Formenbau berücksichtigt und gegossen.

Weiterhin sollte das passende Unterbaubecken perfekt integriert werden, sowie ein Loch für den Wasserhahn vorgesehen werden. Die gesamte Bar wurde nachbehandelt, versiegelt und poliert. Somit haben Flecken keine Chance und die Oberfläche ist entsprechend geschützt, geglättet und gepflegt.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!